Loading...
Mainpage-DE2018-08-29T06:01:31+00:00

Wenn wir nicht länger in der Lage sind, eine Situation zu ändern, sind wir gefordert, uns selbst zu ändern.

Vik­tor Fran­kl

Inner-Path Psychotherapie

Willkommen

Mit mein­er Online Psy­chother­a­pie biete ich Ihnen kom­pe­tente und per­sön­liche Begleitung und Hil­fe in Ihrer ind­vidu­ellen Lebenssi­t­u­a­tion an, um gemein­sam neue Wege zu mehr Lebens­fülle, Heilung und Freude zu find­en. Mein Hin­ter­grund als anerkan­nter Psy­chother­a­peut nach deutschen Richtlin­ien garantiert einen hohen fach­lichen Stan­dard mein­er Arbeit. Gle­ichzeit­ig ermöglichen sowohl meinen bre­it­er Erfahrung­sh­in­ter­grund in ver­schiede­nen ther­a­peutis­chen und spir­ituellen Tra­di­tio­nen als auch mein per­sön­lich­es Ver­ständ­nis mein­er Arbeit einen inte­gra­tiv­en und ganzheitlichen Ansatz für eine per­sön­liche, warmherzige und effek­tive Psy­chother­a­pie. Der Rah­men der Online-Arbeit bietet ein hohes Maß an Flex­i­bil­ität und Ver­traulichkeit und lässt gle­ichzeit­ig in erstaunlichem Maße ein tiefge­hen­des ther­a­peutis­ches Arbeit­en und wirk­lich­es inneres Erforschen zu.

Unter anderem bei fol­gen­den Prob­le­men kann ich Ihnen Hil­fe und Unter­stützung anbi­eten:

  • Bei fast allen Arten psy­chis­chen Lei­dens wie Depres­sion, Äng­ste, Essstörun­gen oder anhal­tenden neg­a­tiv­en Gefühlen
  • In Phasen von Ori­en­tierungslosigkeit in Leben­süm­brüchen, Krisen oder Zeit­en der Neuori­en­tierungs
  • Bei Part­ner­schaft­skon­flik­ten oder sozialen Schwierigkeit­en
  • Bei dem Wun­sch, sich selb­st bess­er ken­nen­zuler­nen oder im Prozess des inneren Wach­s­tums begleit­et zu wer­den

Neben mein­er all­ge­meinen psy­chother­a­peutis­chen Arbeit biete ich psy­chother­a­peutis­che Beratung für hochsen­si­ble Men­schen sowie für Men­schen auf einem spir­ituellen Weg an, bei­des basierend auf vie­len Jahren Studi­um und prak­tis­ch­er Erfahrung in diesen Bere­ichen.

Bei Inter­esse oder Fra­gen nehmen Sie gerne Kon­takt zu mir auf, um ein unverbindlich­es Ken­nen­lernge­spräch zu vere­in­baren.

Was ist Inner-Path Psychotherapie?

Über meine Arbeit

Betra­cht­en wir die Vielzahl psy­chother­a­peutis­ch­er Schulen und Ange­bote zeigt sich, dass es so etwas wie „die Psy­chother­a­pie“ nicht gibt. Ähn­lich wie in Poli­tik oder Reli­gion gibt es eine Vielzahl wider­stre­i­t­en­der Ansicht­en und Ange­bote, die sich teil­weise ergänzen, teil­weise aber auch nicht miteinan­der in Ein­klang zu brin­gen sind. Das zen­trale Anliegen sowohl der tiefenpsy­chol­o­gis­chen wie auch der human­is­tis­chen Schulen ist die Ausweitung und Ver­tiefung der Bewuss­theit über das eigene Wesen und das eigene Funk­tion­ieren. Der Grund für die meis­ten Men­schen eine Psy­chother­a­pie zu begin­nen, ist das eigene Lei­den dadurch, dass es uns in manchen Punk­ten unseres Lebens nicht gelingt, Denken, Fühlen und Han­deln so zu gestal­ten, dass es unseren Bedürfnis­sen entspricht und zu der Erfahrung von Fülle, Vital­ität und Lebendigkeit führt. Der häu­fig ver­suchte Weg, sein eigenes Erleben, Fühlen und Ver­hal­ten mit Selb­stvor­wür­fen, inner­er Strenge, Diszi­plin zu ändern oder aber diesem durch Ablenkung, Ver­drän­gung und allen Arten von Sücht­en auszuwe­ichen, führen in der Regel nicht zu befriedi­gen­den Ergeb­nis­sen und enden nicht sel­ten in Ent­täuschung vom Leben und inner­er Res­ig­na­tion.

Das ther­a­peutis­che Vorge­hen an diesem Punkt ist das liebevolle und acht­same Erforschen des eige­nen Wesens, welch­es häu­fig erst in Begleitung eines wohlwol­len­den, ver­traut­en und sicher­heitsspenden­den Gegenübers möglich wird. In einem solchen Rah­men, in dem äußere Ansprüche an das Funk­tion­ieren los­ge­lassen wer­den kön­nen, kann ein inneres Erforschen der Schicht­en unseres Wesens begin­nen, die sich auf dem ersten Blick unserem Ein­fluss wider­set­zen und wo wir ver­let­zt wur­den, uns schä­men oder die uns bere­its zur Gewohn­heit gewor­den sind. Durch das acht­same und liebevolle Ver­ste­hen im gemein­samen Gespräch oder mith­il­fe der vielfälti­gen Meth­o­d­en des inneren Erforschens wer­den auch diese Schicht­en unseres inneren Lebens der Beruhi­gung, der Heilung und schließlich der Verän­derung zugänglich – auch dort, wo wir bere­its die Hoff­nung ver­loren haben.

Ziel der Psy­chother­a­pie ist, alte Block­aden, Mech­a­nis­men oder Gewohn­heit­en zu ver­ste­hen, zu lösen und zu trans­formieren, um im Hier und Jet­zt das in uns liegende Poten­tial auszu­drück­en und das Leben mit seinen vielfälti­gen Aspek­ten in ganz­er Erfahrungstiefe erleben zu kön­nen.

Psychotherapie kann eines der größten und belohnensten Abenteuer sein und tiefste Gefühle von eigenem Wert, von Sinn und vom Reichtum des Lebens mit sich bringen!“

Eda LeShan

Leidenschaft für inneres Erforschen

Über Mich

Die Erforschung unser­er psy­chis­chen Struk­tur und den Wegen zu wirk­lich­er Trans­for­ma­tion und Heilung sind The­men, die mich seit mein­er Jugend inten­siv inter­essieren, per­sön­lich wie später beru­flich. Dem fol­gend habe ich in Deutsch­land die voll­ständi­ge Aus­bil­dung zum tiefenpsy­chol­o­gisch-fundierten Psy­chother­a­peuten abgeschlossen. (6 Jahre Psy­cholo­gie-Studi­um in Freiburg i.Br. sowie 4 Jahre Vol­lzeitaus­bil­dung zum staatlich anerkan­nten Psy­chother­a­peuten an der WIAP, Wies­baden) . Nach mein­er prak­tis­chen Aus­bil­dung, die lange Phasen sta­tionär­er und ambu­lanter Arbeit bein­hal­tete, führte ich für einige Jahre eine anerkan­nte psy­chother­a­peutis­chen Kassen­prax­is in Wit­tnau bei Freiburg. In diesem Rah­men habe ich mit einem großen Spek­trum von Klien­ten gear­beit­et, von Men­schen, die an sehr tief­greifend­en psy­chol­o­gis­chen Störun­gen lit­ten bis hin zu Men­schen, die primär an per­sön­lichem Wach­s­tum und dem Erforschen ihrer eige­nen Innen­welt inter­essiert waren.

Daneben war ich stets inter­essiert, Ansätze der Psy­chother­a­pie ken­nen­zuler­nen, die mit ein­er umfassenderen Per­spek­tive auf das men­schliche Dasein blick­en und habe Aus­bil­dun­gen in Klien­ten­zen­tri­ert­er Gesprächs­führung nach Carl Rogers (GwG) und in Gestalt-Ther­a­pie abgeschlossen. Jen­seits von formellen Aus­bil­dun­gen wollte ich seit Beginn mein­er Stu­dien­zeit für das ganze Spek­trum psy­chother­a­peutis­chen Arbeit­ens ken­nen­ler­nen und habe bre­it­ge­fächerte Erfahrun­gen in den meis­ten existieren psy­chother­a­peutis­chen Tra­di­tio­nen gesam­melt.

Jen­seits aller Fra­gen von Hin­ter­grund oder Aus­bil­dung zeigt sich die Pas­sung von Ther­a­peut und Klient nur in der per­sön­lichen Begeg­nung. Fall Sie an mein­er Arbeit inter­essiert sind lade ich Sie her­zlich ein, ein unverbindlich­es Ken­nen­lernge­spräch mit mir zu vere­in­baren.

Schreiben Sie Mir

Kontakt 

Sebas­t­ian Nitzschke | Maitr­eye II | 605101 Auroville | Tamil Nadu | India | Phone: +91 93856 25984

Der beste Weg raus ist immer hindurch!“

Robert Frost